Über uns

Vom Stadt-Ei zum Land-Ei

Eine Wandlung der besonderen Art


 

Das sind wir, in Berlin...

Lange haben wir gesucht, waren an fernen Orten, sind viel gereist und haben uns doch immer wieder gesehnt, nach 'unserer' Ostsee. Die mal mehr, mal weniger intensive Suche nach einem 'kleinem Katen' auf Rügen fing 2009 an. Was haben wir uns alles angeschaut, was sind wir viele Kilometer gefahren... aber gut Ding will Weile haben und es will ja auch alles gut überlegt sein.

Und dann war es so weit....

         

Sollen wir, oder sollen wir nicht?

Das Landhaus Maltzien haben wir uns zum ersten Male angeschaut im September 2015. Es folgten einige Wochen der Diskussionen und der Überlegungen. Im Oktober 2015, pünktlich zum Erntefest haben wir zum ersten Mal im Haus geschlafen. Verkaufswetter: Strahlend weiter blauer Himmel, Sonne pur...was will man mehr?

Und das sind die Land-Eier jetzt


Das sind wir, am Felde, vor unserem Landhaus Maltzien

Wir haben JA gesagt! Und zwar nicht 'nur' im Sommer, wenn es leicht, schön, warm und duftend ist, sondern auch im Herbst, im Winter und im Frühling. Wir genießen die Natur, beoachten den Wechsel der Jahreszeiten und kommen immer mehr an. Wir freuen uns auf Sie, als unsere Gäste und vielleicht können wir auch Sie so begeistern, für diese schöne... für uns 'schönste' Ecke Rügens! 

Informationen

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat unsere Ferienwohnung sorgfältig geprüft und ihr das 5-Sterne-Qualitätssiegel als „Unterkunft mit erstklassigem Komfort" verliehen. Diese Höchstwertung erhält ein Apartment laut DTV nur dann, wenn es eine „großzügige Ausstattung in besonderer Qualität" sowie eine „erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen" bietet.

Auch ein „sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck" ist eine Voraussetzung, um mit fünf Sternen klassifiziert zu werden.


Regeln

Wir möchten, das sich alle unsere Gäste wohl fühlen, darum haben wir hier die wichtigsten Punkte aufgelistet:

Anreisen kann man bei uns zwischen 16:00-18:00 Uhr, spätere Ankunftszeiten müssen vorab telefonisch abgesprochen werden, da wir nicht immer vor Ort sind, Abreisen sind zwischen 08:00-10:00 Uhr möglich

Wir nehmen keine Kaution für die Wohnungen, darum wird immer eine Übergabe, als auch eine Abnahme am An- bzw. Abreisetag gemacht.

In der Zeit von 13-15 Uhr herrscht Mittagsruhe, ab 22 Uhr möchten wir Sie, im Interesse aller Gäste bitten, 'leise' zu tagen.

Kleine Hausregel für unsere vierbeinigen Gäste, die 'Fellnasen'

Hunde-Gäste sind uns, nach Rücksprache mit der Gastgeberin, herzlich willkommen. Aber bitte ausschließlich  nur in den Ferienwohnungen 'Koos' & 'Vilm'.

Auch ihre 'Fellnase' möchte einen entspannten Urlaub haben, am Strand rumtollen, dort tiefe Löcher buddeln und jederzeit ins Wasser hüpfen können. All' das und noch viel mehr ist hier auf der Halbinsel Zudar möglich, unsere Naturstrände bieten alles, was sich so eine Fellnase von tiefstem Herzen her wünscht. Für ein harmonisches Miteinander mit den Katzen in der Umgebung, den Kindern, anderen Gästen und Besuchern möchten wir Sie jedoch bitten, auf unserem Grundstück die kleinen & großen Fellnasen grundsätzlich an der Leine zu führen. So können sich auch alle an den Gemüsepflanzen, den Blumen und den Kräutern, die überall wachsen, erfreuen.

Unser Geschirr und unsere Töpfe in den Wohnungen gehören bitte in die Küchen, sollten Sie keinen Napf dabei haben, reden Sie mit uns, gerne stellen wir Näpfe zur Verfügung.

Bitte lassen Sie ihre Fellnase nicht auf unseren Betten oder auf den Sofas schlafen, auch die Decken in den Wohnungen sind ein Hundetabu.

Denken Sie daran, ein Hundekissen, oder eine Hundedecke für ihren kleinen Freund mitzubringen.

Detailierte Informationen über Hundestrände bekommen Sie von uns. Wir freuen uns auf Sie und auf ihren felligen Begleiter